Seitenanfang zur Navigation springen.

Wie kann man im Notepad ANSI defaultmässig einstellen?

Als ich von Windows-7 auf Windows 10 gewechselt hatte war mein Notepad Editor so eingestellt, dass mein Öffnen des Notepad immer UTF-8 als encoding voreingestellt war.

 Beim Öffnen des Notepad Editors ist UTF-8 voreingestellt. Wie kann man diese Voreinstellung ändern?
Bild 1: Beim Öffnen des Notepad Editors ist UTF-8 voreingestellt. Wie kann man diese Voreinstellung ändern?

Wollte ich meine HTML Seiten mit dem Notepad Editor erstellen, so musste ich beim Speichern immer darauf achten, dass diese via „ > Datei > Speichern unter“ im ANSI Code abgespeichert wurden. Das waren mir einfach 2-3 Klicks zu viel.

Mit Speichern unter und der ausgewählten Codierung lässt sich das Dokument in ANSi, oder einer anderen Codierung speichern.
Bild 2: Mit Speichern unter und der ausgewählten Codierung lässt sich das Dokument in ANSi, oder einer anderen Codierung speichern. Das sind mir aber ein paar Klicks zu viel.



Lösung um ANSI Codierung voreinzustellen

Von daher suchte ich nach einer Lösung, dass beim Öffnen die ANSI Codierung voreingestellt ist.

Wie es gemacht wird, soll hier in diesem Tutorial aufgezeigt werden. Allerdings muss man in die Registry eingreifen. Das ist auch nicht jedermanns Sache und kann auch schief gehen.



Step 1:

Im Desktop unten links im Startsymbol rechte Maustaste bedienen und auf Ausführen klicken, oder gleich regedit in die Suchbox eingeben.

 Um die voreingestellte Codierung von UTF-8 auf ANSI zu ändern muss man über die registry eine kleine Veränderung vornehmen. Wir rufen die registry auf.
Bild 3: Um die voreingestellte Codierung von UTF-8 auf ANSI zu ändern muss man über die registry eine kleine Veränderung vornehmen. Wir rufen die registry auf.



Step 2:

es öffnet sich die registry. Man navigiert zu dem Folder HKEY_CURRENT_USER \ Software \ Microsoft \ Notepad



Step 3:

mit der rechten Maustaste auf dem Begriff Notepad klicken. Es öffnet sich eine kleine Box. Man wählt „Neu“ aus und verzweigt in ein Untermenü und wählt dort „DWORD-WERT (32-bit)“ aus.

 Im gefundenen Folder für Notepad fügt man einen neuen Eintrag „iDefaultEncoding“ hinzu.
Bild 4: Im gefundenen Folder für Notepad fügt man einen neuen Eintrag „iDefaultEncoding“ hinzu.



Step 4:

Nun fügt man einen neuen Eintrag hinzu. Der Eintrag lautet: iDefaultEncoding. Anschließend sieht man den Eintrag iDefaultEncoding REG_DWORD 0x00000000 (0) als neue Zeile in der Liste auftauchen.



Step 5:

Mit einem Doppelklick auf diese neue Zeile öffnet sich eine kleine Box. Dort trägt man die Ziffer 1 ein.

 Nachdem sich diese Zeile eingefügt hat öffnet sich durch Doppelklick ein kleines Fenster. Hier wird der Wert 1 eingetragen.“ hinzu.
Bild 5: Nachdem sich diese Zeile eingefügt hat öffnet sich durch Doppelklick ein kleines Fenster. Hier wird der Wert 1 eingetragen.



Step 6:

Mit OK bestätigen. Nun ist der Eintrag geändert und lautet auf
iDefaultEncoding REG_DWORD 0x00000001 (1)

 Nun ist der Eintrag komplett und lautet: iDefaultEncoding REG_DWORD 0x00000001 (1)
Bild 6: Nun ist der Eintrag komplett und lautet: iDefaultEncoding REG_DWORD 0x00000001 (1)



Step 7:

Ab diesem Zeitpunkt ist im Notepad defaultmässig die Codierung ANSI voreingestellt. Man kann nun den Registrierungseditor wieder verlassen.

 Beim Öffnen des Notepad Editors ist nun ANSI voreingestellt.
Bild 7: Beim Öffnen des Notepad Editors ist nun ANSI voreingestellt. Kann auch eine andere encodierung voreingestellt werden?

Natürlich lässt sich jede Datei nun auch wieder über „Speichern unter“ als UTF-8 abspeichern.



Weitere defaultmässige Einstellungen der Codierung im Notepad

Wer übrigens eine andere Voreinstellung benötigt kann dies auf demselben Weg einstellen.

Wie im Step 5 beschrieben wird nun anstatt die 1 für ANSI ein anderer Wert eingetragen.

 Diese default Codierungen für die Zeile iDefaultEncoding sind möglich: 1 für ANSI, 2 für UTF-16 LE, 3 für UTF-16 BE, 4 für UTF-8 BOM und die 5 für UTF-8
Bild 8: Diese default Codierungen für die Zeile iDefaultEncoding sind möglich: 1 für ANSI, 2 für UTF-16 LE, 3 für UTF-16 BE, 4 für UTF-8 BOM und die 5 für UTF-8

Hier die Möglichkeiten, der verschiedenen Voreinstellungen der Codierungen:

Hinweis:

Abschließend noch einmal der Hinweis. In der Registry was ändern muss man mit Bedacht machen. Die Registry ist sozusagen das Steuerungsgehirn des Computers. Von daher habe ich auch versucht diese einzelnen Schritte so exakt wie möglich zu beschreiben. Wer sich trotzdem unsicher ist, der lässt es besser.

Das könnte auch noch interessant sein...

Kosten für Suchmaschinenoptimierung
Es gibt Spezialisten, die eine Suchmaschinenoptimierung übernehmen. Allerdings sollte für diese Maßnahme ein größeres Monatsbudget eingeplant werden.

Suchmaschinenoptimierung: OffPage und OnPage
Die „OnPage“ Optimierung umfasst u. a. eine Änderung im Design oder eine Umstellung der Gliederung in der Navigation.











[ © Das Copyright liegt bei www.querrum.de | QUERRUM - QUER RUM gedacht, geschrieben, notiert]